Das nicht- gewollte Erbe narzisstischer Eltern

Kinder narzisstischer Eltern waren früh gezwungen ihr wahres Selbst aufzugeben, nur um die Bedürfnisse ihrer eigenen Eltern zu erfüllen. Hauptsache Mutti ging es gut, oder Vati ist stolz. Die eigenen Bedürfnisse und Gefühle spielten keine Rolle. Der Kontakt zu ihrem wahren Selbst ging somit verloren. Dadurch fühlen sie sich häufig innerlich leer und zeitweise auch …

Schuldgefühle entstehen: Geburt einer Illusion im Kopf

Wenn jemand denkt, dass du Schuld hast, ist es ein Gedanke der im Kopf des anderen entstanden ist. Dieser Gedanke entspringt einer Projektion und damit einer Illusion, also sowas wie einer Fata Morgana, die nicht wahr ist und daher auch nicht stimmt. Richard Bandler, der Begründer der NLP spricht von Kopfgeburten. Du bist wertvoll, seit …

Veränderung: Die beste Zeit für dich ist JETZT

Du könntest glücklich sein, und zwar JETZT. Stattdessen sitzt du am PC auf der Suche nach einer Lösung für dein Problem. Du liest Bücher, du besuchst Seminare, du schaust YouTube-Videos. Aber was du liest oder lernst kannst du kaum oder gar nicht durchsetzen geschweige denn umsetzen. Dein Verstand blockiert. Alles, was du an Wissen zur …

Empathie vs. Übergriffigkeit

Warum zuhören oft wichtiger ist, als sofort eine Lösung parat zu haben Jana gab ihrer Freundin Elvira nun schon zum x-ten Mal den Tipp sich endlich von Oliver zu trennen. Mit Engelszungen versuche sie ihr klar zu machen, dass dieser Mann ihr nicht gut tut, aber Elvira schaffte es einfach nicht sich zu trennen. Stattdessen …

Nein sagen: Warum es uns so schwer fällt – so kannst du es ändern

Hast du nicht auch dauernd (oder auch nur manchmal) das Gefühl, dass wenn du NEIN sagst, ein schlechter Mensch bist? Egoistisch, ungerecht – ein Mensch, der es gar nicht verdient hat, geliebt zu werden? Hast du möglicherweise sogar ein schlechtes Gewissen dabei, oder gar das Gefühl einem anderen Menschen unrecht zu tun, wenn du NEIN …

Der Weg zurück zum Glück

Ich schließe meine Augen. Ich bin entspannt und ich lächele. Ich seh´die Sonne und ich seh den wolkenlosen Himmel. Ich blinzel. Ich seh einen Garten. Ich sehe Bäume, Blumen, Sträucher. Ich seh Kinder. Und ich seh mich. Ich bin eines dieser Kinder. Und ich bin glücklich. Ich bin noch entspannter. Ich sitz auf einer Schaukel. …

Einfach machen: Wie es uns gelingt, die Dinge einfach zu tun

Viele Menschen geraten bei ihrem Vorhaben etwas umzusetzen leider recht oft ins Stocken. Sie denken darüber nach, ob sie es einfach machen sollen, vielleicht auch müssen, aber seltener, ob sie es wirklich auch wollen. Selbst wenn sie es wollen, blockieren sie aus unerfindlichen Gründen, statt es einfach intuitiv aus dem Bauch herauszutun. Blockaden beim Einfachen …

Rückfall akzeptieren: Warum Rückfälle auch Glücksfälle sind

Ein Rückfall in eine alte Gewohnheit ist nicht immer per se schlecht. Eher geht es doch darum, den Rückfall zu erkennen und daraus einen Glücksfall zu machen. Gewohnheiten ändern ist ein Prozess. Rückfälle passieren. Es ist wichtig zu erkennen, warum es einen Rückfall gegeben hat. Vielleicht hast du dir für den Moment einfach zu viel …

Das innere Kind vs. Schweinehund

Wir alle kennen sie und wir alle haben sie: Glaubenssätze und Überzeugungen (auch gedachte Wahrheiten genannt). Wir leben nach Ihnen und sie bilden unsere Meinung über die Welt in der wir leben und nur sehr selten sind wir dabei achtsam und vergleichen unsere Gedanken mit der tatsächlich stattfindenden Realität. Wenn wir unter Stress stehen (und …

Die drei Phasen zur Selbstliebe

Wie oft schon haben Sie anderen zuliebe verzichtet? Und wie oft hatten Sie hinterher das Gefühl, dass es niemandem auffällt, geschweige denn es Ihnen gedankt wird? Wie oft haben Sie schon JA gesagt obwohl Sie eigentlich NEIN sagen wollten und wie oft haben Sie es hinterher bereut, weil Sie sich am Ende ausgenutzt fühlten? Und …