Hilfe für Kinder narzisstischer Eltern – Beratung und Coaching.

Ich bin zu diesem Thema gekommen, wie das Kind zur Mutter. Und es war ein langer Weg mit vielen Auf und Abs. Und auch ich dachte am Anfang es wäre alles meine Schuld.

Vielleicht findest du dich ja wieder.

  • Hast du schon früh gespürt, dass mit deinen Eltern oder in deiner Familie etwas nicht stimmt? Und wurdest du teilweise beschimpft oder angeschwiegen, wenn du versucht hast darüber zu reden?
  • Hat man dir gar vermittelt, dass du Schuld seist, dass es den anderen jetzt schlecht ginge oder dass du der Grund seist, warum das Leben deiner Eltern nicht mehr so schön sei, wie vor deiner Geburt?
  • Falls du Geschwister hast, hattest du das Gefühl, dass einer von euch beiden bevorzugt wurde und der andere benachteiligt? Warst du womöglich der Sündenbock oder das schwarze Schaf?

Hast du das Gefühl, dass du es deinen Eltern niemals Recht machen wirst, so sehr du dich auch bemühst? Und fällt es dir schwer wütend auf deine Eltern zu sein? Erwischt du dich häufiger dabei, dass du die Taten deiner Eltern rationalisierst und versuchst dir schönzureden? Hast du das Gefühl, dass es etwas ganz Schlimmes sei, den Kontakt abzubrechen oder böse zu sein?

Kinder narzisstischer Eltern nehmen sich selbst als „Nicht Ganz“ war, als ob immer etwas fehlen würde.

Verspürst du ggf. auch die innere Leere fühlst dich nicht zugehörig und bist auch unter Menschen einsam obwohl du alles in deinem Leben erreicht hast?

Wenn Du auch nur eines dieser Fragen mit Ja beantworten kannst, hatten deine Eltern vermutlich starke narzisstische Züge, die auch dein jetziges Leben noch beeinflussen. Vermutlich trägst du auch heute noch diese schwere Last mit dir herum, weil deine Eltern auch jetzt nach so langer Zeit nicht bereit waren/ sind, mit dir darüber ins Gespräch zu kommen.

Kinder narzisstischer Eltern geraten häufig auch in Partnerschaften an einen Narzissten

Manche Verhaltensweisen haben deinen Selbstwert angegriffen und ein Loch in deine Seele gefressen (innere Leere). Möglicherweise trägst du auch ein dickes, fettes Fragezeichen mit dir herum. Du fragst dich womöglich, ob was mit dir nicht stimmt. Vielleicht wurde dir auch eingeredet, dass deine Wahrnehmung falsch sei.

Oder aber du agierst diese Erfahrung, indem sich vieles aus deiner Kindheit wiederholt, entweder direkt (Du gerätst an die falschen Partner und hältst an der toxischen Partnerschaft fest) oder indirekt (Du verdrängst das Erlebte, indem du dich um Menschen kümmerst, denen Ähnliches widerfahren ist – d.h. du versuchst an anderer Stelle etwas wiedergutmachen, was eigentlich bei dir kaputt ist). Dahinter können abgespaltene Emotionen liegen oder Glaubenssätze und Überzeugungen die dein weiteres Leben immer wieder torpedieren.

Aus eigener Betroffenheit eine Tugend gemacht – Ich begleite Dich auf deinem Weg – wie auch immer dieser aussehen mag

Ich habe mich in meiner Praxis auf die Begleitung von Menschen mit narzisstischen Eltern spezialisiert. Meine Mutter war selbst narzisstisch, ich konnte aber innerlich damit abschließen und meinen Frieden finden. Ich habe es geschafft, ganz einfach, anders, glücklich zu werden. Wenn du wissen willst, wie das auch bei dir möglich ist (denn es ist möglich!!!), zögere nicht, mich zu kontaktieren.